Material: Ungelesenes Buch (Roman, Fachbuch, Gedichtband, Biografie…), Stifte, Papier, Schere

Umgebung: Wohlfühlort, mit Schreibunterlage

Art der Aktivität: Zufall, Visualisierung, Text

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Nimm ein Buch (digital oder analog) das du schon länger einmal lesen wolltest, bisher aber nie dazu gekommen bist.
  2. Schlag das Buch mitten drin auf. 3-2-1 monozukuri! Ab jetzt läuft die Zeit: 14:22 Minuten.
  3. Fang an das Buch von der Stelle ab zu lesen, an der du aufgeschlagen hast (linke Buchseite). Höre nach zwei Seiten aufzulesen, auch wenn es Mitten im Satz aufhört.
  4. Schneide aus Papier ein Lesezeichen zurecht (ca. 5 x 15 cm).
  5. Verziere das Lesezeichen indem du zum Beispiel:
    A) Ein Portrait malst wie du dir den Autor des Buchs vorstellst
    B) Den Satz vervollständigst der mitten drin aufgehört hat.
    C) Ein Smiley zeichnest das zeigt welche Emotion die eben gelesenen Seiten bei dir ausgelöst haben.
    D) Ein Wort festhältst, dass dich inspiriert hat.
    E) Ein Wort festhältst, dass du nicht kennst.
  6. Lege das Lesezeichen an die Stelle des Buchs, die du gelesen hast.

Weiterführende Aktivitäten: Wenn du jetzt gleich Lust hast weiterzulesen, lies! (Auch gerne von vorne). Oder stell das Buch zurück in dein Regal und lass dich bei einer anderen Gelegenheit überraschen.


0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

nineteen + eight =