Material: Papier, Stift/e, Lineal

Umgebung: Tisch oder sonstige Schreibunterlage

Art der Aktivität: Zeichnen, Beobachten

Schritt für Schritt Anleitung:

1) Überlege dir zwei einfach Symbole die sich voneinander gut unterscheiden und die sich schnell zeichnen lassen. Verwende kein X! (Einfache Variante: zwei unterschiedliche geometrische Formen wie Kreis und Quadrat // Komplexere Variante: Symbole die zu deiner Umgebung passen z.B. wenn du im Café sitzt Kaffeetasse und Kuchenstück). Probiere die Symbole ein paar mal schnell hintereinander auf einem Schmierpapier aus.

2) Überlege dir einen einfachen Algorithmus nach dem du die Symbole ab sofort zeichnest. Beispiele: Wenn jemand mit langen Haaren vorbeiläuft eine Welle zeichnen. Wenn jemand kurze Haare hat einen Strich zeichnen. Einen Text/ ein Buch lesen: Für jedes “und” ein Plus zeichnen, für jedes “oder” einen Doppelstrich.

Tipps: Wenn du Internet verfügbar hast kannst du auch die Daten erfassen die du über eine Webcam (Großstadt, Skigebiet, Vogelnest) erhältst.

3) Zeichne auf dein Papier z.B. mit einem Lineal ein Karoraster sodass 12×12 Kästchen entstehen . Starte dein System und deinen Timer und beginne auf ein frisches Blatt Karopapier nach deinem Algorithmus Symbole auf dein Karoblatt zu zeichnen bis alle Kästchen gefüllt sind.

4) Wenn du unterwegs merkst, dass dein Algorithmus nicht gut funktioniert, darfst du ihn Umprogrammieren. (Beispiel 1: Es kommen zu viele Leute vorbei und du kommst mit dem Zeichnen nicht mehr hinterher, dann grenze die Auswahl weiter ein z.B. mit Brille // Beispiel 2: Es kommen zu wenig Leute vorbei, sodass du zu wenig Symbole “produzierst” und dich schon langweilst, verdopple die Anzahl an Symbolen die du zeichnest oder füge weitere Regeln hinzu. Wenn du umprogrammierst mache kenntlich an welcher Stelle du das getan hast z.B. in dem du neue Symbole verwendest oder fünf X nacheinander  machst. Setze dann mit deinen neuen Regeln fort.

5) Sobald alle Kästchen gefüllt sind stoppst du den Algorithmus. Wenn du magst kannst du deine Erhebung nun auswerten. Markiere auffällige Ausreißer farbig. Schaue ob du wiederkehrende Muster in den Symbolen findest oder umrande gleiche Symbolgruppen.

6) Gebe deiner Studie einen interessanten aussagekräftigen Titel

 

Kategorien: Visualisierung